Angebote zu "Multicopter-Gimbalkamera" (181894 Treffer)

DJI Zenmuse X7 Multicopter-Gimbalkamera Passend...
€ 2999.00 *
ggf. zzgl. Versand

DJI Zenmuse X7 Super 35 Kamera Die Zenmuse X7 ist eine Super 35 Kamera mit einem integriertem Gimbal. Die Kamera wurde spezifisch für High-End-Filmproduktionen konzipiert und bietet atemberaubende Auflösung und Bildqualität. Im Zusammenspiel mit der Inspire 2 liefert die X7 professionelle Luftbildaufnahmen der nächsten Generation. Der neue 24 MP CMOS-Sensor verfügt über 14 Blendstufen Dynamikumfang, hält beeindruckende Details fest und bietet CinemaDNG RAW in 6K, sowie Apple ProRes in 5,2K. Des Weiteren unterstützt der Sensor kontinuierliche Serienbilder im RAW-Format bei 20 fps und Standbilder mit 24 MP. Die X7 führt das neue DL-Mount ein, das weltweit erste Objektivfassungssysstem, welches einen fliegenden Wechsel zwischen vier verfügbaren Objektiven mit Festbrennweite erlaubt. Das neue DJI Cinema Color System bewahrt präzise Farben, für nahtlose Nachbearbeitung nach dem Dreh. Die neuesten Innovationen bieten Filmproduktionen bisher nie dagewesene Freiheiten bei Aufnahmen und in der Nachbearbeitung. Leistung der Superlative Die X7 nutzt einen Super 35 Sensor und die hohen Auslesegeschwindigkeiten unterstützen eine RAW-Ausgabe bei 60K/30 fps, sowie 3,9K/59,94 fps. Die Pixelgröße erreicht 3,91 µm , während die diagonale Länge des Sensors während der Aufnahme 26,6 mm beträgt. Ein Sensor dieser Größe bietet eine höhere Lichtempfindlichkeit und ganze 14 Blendstufen Dynamikumfang, was ein großer Sprung nach vorn von den 12,8 Ble

Anbieter: digitalo.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
DJI Zenmuse X7 Multicopter-Gimbalkamera Passend...
€ 2999.00 *
ggf. zzgl. Versand

DJI Zenmuse X7 Super 35 Kamera Die Zenmuse X7 ist eine Super 35 Kamera mit einem integriertem Gimbal. Die Kamera wurde spezifisch für High-End-Filmproduktionen konzipiert und bietet atemberaubende Auflösung und Bildqualität. Im Zusammenspiel mit der Inspire 2 liefert die X7 professionelle Luftbildaufnahmen der nächsten Generation. Der neue 24 MP CMOS-Sensor verfügt über 14 Blendstufen Dynamikumfang, hält beeindruckende Details fest und bietet CinemaDNG RAW in 6K, sowie Apple ProRes in 5,2K. Des Weiteren unterstützt der Sensor kontinuierliche Serienbilder im RAW-Format bei 20 fps und Standbilder mit 24 MP. Die X7 führt das neue DL-Mount ein, das weltweit erste Objektivfassungssysstem, welches einen fliegenden Wechsel zwischen vier verfügbaren Objektiven mit Festbrennweite erlaubt. Das neue DJI Cinema Color System bewahrt präzise Farben, für nahtlose Nachbearbeitung nach dem Dreh. Die neuesten Innovationen bieten Filmproduktionen bisher nie dagewesene Freiheiten bei Aufnahmen und in der Nachbearbeitung. Leistung der Superlative Die X7 nutzt einen Super 35 Sensor und die hohen Auslesegeschwindigkeiten unterstützen eine RAW-Ausgabe bei 60K/30 fps, sowie 3,9K/59,94 fps. Die Pixelgröße erreicht 3,91 µm , während die diagonale Länge des Sensors während der Aufnahme 26,6 mm beträgt. Ein Sensor dieser Größe bietet eine höhere Lichtempfindlichkeit und ganze 14 Blendstufen Dynamikumfang, was ein großer Sprung nach vorn von den 12,8 Blendstufen der Zenmuse X5S ist. Der SNR der X7 beträgt darüber hinaus 46 db, 8 db mehr als bei der X5S, während der Tonwertumfang 9,41 bits erreicht. All diese Eigenschaften bieten beinahe unbegrenzte kreative Möglichkeiten für bessere Workflows in den fordernsten Situationen am Set. DL-Objektive DJI bietet vier Objekte mit Festbrennweite für das DL-Fassungssystem, verfügbar mit Brennweiten von 16-50 mm und einer Auflösung von bis zu 8K. Die vier Objektive bestehen aus Karbonfaser und wurden durch ein weltweit führendes Team im Bereich Optik konzipiert. Für die Herstellung der Objektive wurde fortschrittlichste Technik verwendet, die eigens für den High-End-Bildsensor der X7 konzipiert wurde. DJI DL-Mount Dank neuer FSI-Cu-Technologie, sind die Sensorverbindungen der X7 dünner und erlauben, dass über einen größeren Auftreffwinkel mehr Licht an den Sensorbereich gelangt, was für eine verbesserte Photosensibilität sorgt. Dies erlaubt eine kompaktere Objektivfassung mit dem Sensor zu verwenden, während die exzellente Bildqualität beibehalten wird. Das Auflagemaß des DL-Mounts (DL-Objektivfassung) beträgt weniger als 17 mm, etwa 1/3 der Größe eines PL-Mounts. Solch eine kompakte Objektivfassung bedeutet, dass die X7 samt Objektiv lediglich 630 g wiegt. Die Inspire 2 und die X7 in Kombination wiegen lediglich 4 kg und sind in der Lage fordernste Aufnahmen zu meistern, für die gewöhnlich schweres Gerät im Bereich um die 40 kg benötigt wird. 58 mm Durchmesser 16.84 mm Auflagemaß 449g Gewicht Kreative Flexibilität Um das volle Potential der X7 zu entfalten, wurde das CineCore Bildverarbeitungssystem der Inspire 2 auf CineCore 2.1 aktualisiert. Das neue System ist in der Lage in 6K/30fps CinemaDNG und 5,2K/30fps Apple ProRes aufzunehmen, was noch mehr kreative Optionen in der Nachbearbeitung ermöglicht. CineCore 2.1 verfügt nun über einen brandneuen EI-Modus, welcher in der Lage ist Aufnahmen in unterschiedlicher Sensitivität und in hoher Qualität aufzunehmen. Darüber hinaus reduziert das verbesserte Bildverarbeitungssystem Artefakte und Rauschen, erhält mehr Details und verfügt über ein verbessertes System zur Korrektur von Schwarzwerten. Nebst verbessertem Bildverarbeitungssystem bietet CineCore 2.1 ein neues Farbsystem, um noch mehr kreative Flexibilität in der Nachbearbeitung zu ermöglichen. Komplett neues Farbsystem Um die weitreichenden Möglichkeiten der professionellen Bildsysteme von DJI vollständig zu entfalten und mehr Raum für die Nachbearbeitung bei Filmproduktionen zu ermöglichen, ist DJI sehr stolz unser neues DJI Cinema Color System einzuführen. Das neue Farbsystem besteht aus einer neuer D-Log Kurve und einem D-Gamut RGB Farbraum. D-Log ist in der Lage 15 Blendstufen Dynamikumfang zu kodieren, sprich 2 Stufen mehr als die Zenmuse X5S. Selbst unter schlechten Lichtbedingungen kann die X7 beeindruckende Details in Schatten und Highlights bewahren, für mehr Freiraum in der Nachbearbeitung. D-Gamut deckt den gesamten DCI-P3 Farbraum ab, welcher häufig in Filmproduktionen zum Einsatz kommen.

Anbieter: Conrad
Stand: Sep 17, 2018
Zum Angebot
DJI Zenmuse X4S Multicopter-Gimbalkamera Passen...
€ 699.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Zenmuse X4S ist eine leistungsfähige Kamera mit einem 1-Zoll Sensor, 20 Megapixeln und einem maximalen ISO-Bereich von 12,800. Der Dynamikumfang wurde im Vergleich zur Zenmuse X3 um eine Blendenstufe erhöht - mit einer Verbesserung des Rauschabstandes und Farbempfindlichkeit um 1,5 Blendenstufen - für die nächste Stufe an Bildqualität. Die Zenmuse X4S nutzt ein von DJI konzipiertes Objektiv, mit niedriger Dispersion und Verzerrung. Das hochauflösende Objektiv verfügt über ein Sichtfeld von 84° und macht die Zenmuse X4S nicht nur am Himmel extrem leistungsfähig, sondern auch am Boden. In Kombination mit CineCore 2.0, dem leistungsfähigen Bilderverarbeitungssystem des Inspire 2, kann es Aufnahmen in 4K/60 in H.264 und 4K/30 H.265 aufnehmen, bei einer Bitrate von 100 Mbit/s. Darüber hinaus ist ein Oversampling von 5,2K Videos in 4K in Echtzeit möglich, für die extra feinen Details. Bei Serienaufnahmen, unterstützt die Zenmuse X4S Aufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde bei 20 Megapixeln, in JPEG und DNG. Die X4S ist in der Lage die schwierige Balance zwischen Agilität und Bildqualität zu finden. Der Inspire 2 Im Vergleich zum Inspire 1, nutzt der Inspire 2 eine neue innovative Struktur, welche das CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem von der Kamera in die Drohne verlagert. Das bedeutet, dass der Sensor und das optische System komplett seperat fungieren und ganz einfach durch eine neue Schnellentriegelung in den Inspire 2 eingesetzt werden können. Das Kamerasystem auf diese weise zu konzipieren, hat den Vorteil, dass der Sensor vor magnetischen Interferenzen durch den Prozessor geschützt ist. Es erlaubt darüber hinaus eine großen Anzahl an Kameras, passend für die entsprechende Szene, in wenigen Sekunden austauschen zu können. Die Zenmuse X4S verfügt über einen 1-Zoll Sensor und ein kompaktes Design. Zusammen mit dem CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, macht die Zenmuse X4S Foto- und Videoaufnahmen so leicht wie noch nie. 1-Zoll Sensor Die Größe des Sensors ist entscheidend für die Qualität eines Bildes. Der Zenmuse X4S 1-Zoll Exmor R CMOS Sensor nutzt große 2,4μm Pixel um die 20 Megapixel großen Bilder zu erstellen, bei 11,6 Blendstufen Dynamikumfang. Im Vergleich zur Zenmuxe X3, verfügt die Zenmuse X4S über zusätzliche 1,5 Blendstufen, Rauschabstand, Farbempfindlichkeit und einen maximalen ISO-Bereich von 12,800 für noch atemberaubendere Bilder. Hochwertige Videoqualität Zusammen mit dem Inspire 2 CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, nimmt die Zenmuse X4S in 4K/60 mit H.264 und 4K/30 mit H.265 auf, bei einer Bitrate von bis zu 100 Mbit/s. Sie unterstützt darüber hinaus Oversampling von 5,2K Videos auf 4K, während 3D-Rauschreduktion und 3D LUT Farbwiedergabe feinste Details in den Bildern festhält. Prosfessionelles Objektiv Das speziell konzipierte 8,8mm/F2.8-11 Objektiv ist kompakt mit niedriger Verzerrung, verfügt über eine radiale Dispersion von nur 3μm, was ein äquivalent zu einer 35 mm Kamera mit einer Brennweite von 24 ist. Das hohe MTF-Rating und das entfernen von Tiefpassfiltern machen die Zenmuse X4S zu einer unglaublich leistungsfähigen Kamera für ihre Größe, egal ob in der Luft oder auf dem Boden. Die Zenmuse X4S nutzt darüber hinaus einen Zentralverschluss, der über eine Verschlusszeit von1/2000 verfügt. Dies eliminiert Rolling-Shutter-Verzerrungen, welche auftreten können wenn man Bilder von Objekten bei hohen Geschwindigkeiten aufnimmt. Für noch einfachere dramatische Aufnahmen. Halte jeden Moment fest Mit der Hilfe des leistungsfähigen CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystems, welches in den Inspire 2 integriert wurde, ist die Zenmuse X4S in der lage Fotos in JPEG und DNG bei 14 Bildern die Sekunde in Serie zu schießen, selbst während der Videoaufnahmen. Der perfekte Moment, sofort festgehalten. Präzise Stabilisierung Das leichte Design in Kombination mit super schneller Realktionszeit, machen den Zenmuse X4S Gimbal extrem reaktionsfähig. Er reagiert sofort auf kleinste Bewegungen der Drohne und neutralisiert diese, um die Kamera stabil zu halten. Mit einer Präzision von ±0.01°, im Zusammenspiel mit drei Kugellagern und Dämpfungsplatten, sind die Aufnahmen stets absolut smooth. Durch die integrierten und versteckten kabel, ist der Gimbal in der Lage um volle 360° zu rotieren. Fotoauflösungen: 3:2, 5472×3648 4:3, 4864×3648 16:9, 5472×3078 Videoauflösungen: H.264 C4K: 4096×2160 23.976/24/25/29.97/47.95/50/59.94p @100Mbit/s 4K: 3840×2160 23.976/24/25/29.97/47.95/50/59.94p @100Mbit/s 2.7K: 2720×1530

Anbieter: Conrad
Stand: Sep 17, 2018
Zum Angebot
DJI Zenmuse X5S Multicopter-Gimbalkamera Passen...
€ 2045.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ausgestattet mit einem verbesserten Micro 4/3 Sensor, verfügt die Zenmuse X5S über einen Dynamikbereich von 12,8 Blendstufen und einen stark verbesserten Rauschabstand mit besserer Farbempfindlichkeit im Vergleich zur X5R-Kamera. Die X5S-Kamera unterstützt bis zu acht Standard M4/3 Objektive (und Zoom-Objektive) mit einer Brennweite von 9-45 mm (äquivalent zu 18-19 mm auf einer 35 mm Kamera), für maximale kreative Freiheit. Das neue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem des Inspire 2 ermöglicht der Zenmuse X5S Aufnahmen in 5,2K CinemaDNG und Apple ProRes bei 30 Bildern die Sekunde, sowie Aufnahmen mit H.264 und H.265, bei jeweils 4K/60 beziehungsweise 4K/30, bei bis zu 100 Mbit/s. Kontinuierliche Serienbilder können in DNG bei 20 Bildern die Sekunde mit 20,8 MP aufgenommen werden. Die Zenmuse X5S wurde konzipiert um mit den rigorosen Anforderungen der High-End Luftbildfotografie Schritt zu halten. Inspire 2 Luftbildfotografie Im Vergleich zum Inspire 1, nutzt der Inspire 2 eine neue innovative Struktur, welche das CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem von der Kamera in die Drohne verlagert. Das bedeutet, dass der Sensor und das optische System komplett separat fungieren und ganz einfach durch eine neue Schnellentriegelung in den Inspire 2 eingesetzt werden können. Das Kamerasystem auf diese Weise zu konzipieren, hat den Vorteil, dass der Sensor vor magnetischen Interferenzen durch den Prozessor geschützt ist. Es erlaubt darüber hinaus eine großen Anza

Anbieter: digitalo.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
DJI Zenmuse X5S Multicopter-Gimbalkamera Passen...
€ 2199.00
Angebot
€ 2045.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ausgestattet mit einem verbesserten Micro 4/3 Sensor, verfügt die Zenmuse X5S über einen Dynamikbereich von 12,8 Blendstufen und einen stark verbesserten Rauschabstand mit besserer Farbempfindlichkeit im Vergleich zur X5R-Kamera. Die X5S-Kamera unterstützt bis zu acht Standard M4/3 Objektive (und Zoom-Objektive) mit einer Brennweite von 9-45 mm (äquivalent zu 18-19 mm auf einer 35 mm Kamera), für maximale kreative Freiheit. Das neue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem des Inspire 2 ermöglicht der Zenmuse X5S Aufnahmen in 5,2K CinemaDNG und Apple ProRes bei 30 Bildern die Sekunde, sowie Aufnahmen mit H.264 und H.265, bei jeweils 4K/60 beziehungsweise 4K/30, bei bis zu 100 Mbit/s. Kontinuierliche Serienbilder können in DNG bei 20 Bildern die Sekunde mit 20,8 MP aufgenommen werden. Die Zenmuse X5S wurde konzipiert um mit den rigorosen Anforderungen der High-End Luftbildfotografie Schritt zu halten. Inspire 2 Luftbildfotografie Im Vergleich zum Inspire 1, nutzt der Inspire 2 eine neue innovative Struktur, welche das CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem von der Kamera in die Drohne verlagert. Das bedeutet, dass der Sensor und das optische System komplett separat fungieren und ganz einfach durch eine neue Schnellentriegelung in den Inspire 2 eingesetzt werden können. Das Kamerasystem auf diese Weise zu konzipieren, hat den Vorteil, dass der Sensor vor magnetischen Interferenzen durch den Prozessor geschützt ist. Es erlaubt darüber hinaus eine großen Anzahl an Kameras, passend für die entsprechende Szene, in wenigen Sekunden austauschen zu können. Der verbesserte M4/3 Sensor unterstützt austauschbare Objektive und erlaubt der Zenmuse X5S hochauflösende Bilder in unglaublicher Qualität aufzunehmen, wenn dieser mit dem außerordentlichen CineCore 2.0 Bilderverarbeitungssystem genutzt wird. Verbesserter Micro 4/3 Sensor Der integrierte Micro 4/3 Sensor wurde komplett überarbeitet, was zu einer signifikanten Verbesserung der Bildqualität führt. Mit einer Pixelgröße von 3,4μm, nimmt der 20,8 Megapixel Sensor mehr Details auf als je zuvor. Der Sensor verfügt über 12,8 Blendstufen Dynamikumfang und hat einen verbesserten Rauschabstand und Farbempfindlichkeit als der Sensor des X5R, was absolute klare Bilder mit wenig Rauschen erlaubt, selbst in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen. Videos in ebster Hollywood-Qualität Die Zenmuse X5S nimmt Videos mit einer maximalen Auflösung von 5,2K/30 in CinemaDNG 1 auf, sowie 12bit1, 5.2K 30 fps Apple ProRes 422 HQ undnd 4K 30 fps Apple ProRes 4444 XQ (kein alpha)2. Videos können auch in 4K/60 oder 4K/30 aufgenommen werden, mit H.264 bzw. H.265 und Bitraten von bis zu 100 Mbit/s. Schenlle, effiziente Worflows Die DJI CINESSD (PCIe3.0 NVMe SSD unterstützt) und ein höchst optimiertes FAT32/exFAT Dateisystem, erlaubt der Zenmuse X5S Aufnahmen direkt durch den DJI CINESSD Station Kartenleser, mit hohen Geschwindigkeiten ohne zusätzliche Software, auf den Computer zu transferieren. Aufnahmen unterstützen darüber hinaus den DIT-Standard. CinemaDNG oder Apple ProRes Arbeitsprozesse können für die Nachbearbeitung verwendet werden. Verlustfreie Schnappschüsse und Serienaufnahmen während der Videoaufnahme Mit der Micro-SD-Karte können 20,8 MP Bilder bei 14 Bildern die Sekunde im JPEG und DNG Format aufgenommen werden. Mit der DJI CINESSD sind sogar kontinuierliche Serienaufnahmen mit 20 Bildern die Sekunde möglich (DNG), bei einer maximalen Auflösung von 20,8 MP. Bilder können ohne Unterbrechung der Videoaufnahmen geschossen werden. Verbesserte Kamerastabilisierung Ein hochgradig optimiertes 3-Achsen Gimbal stabilisiert die Zenmuse X5S, ein dedizierter Prozessor und absolut präziser Motor, erlaubt Präzision auf ±0.01°. Anstatt sich auf elektrische Schleifringe zu verlassen, wie es die meisten Gimbals auf dem Markt tun, nutzt die X5S ein einzigartiges mechanisches Design und verborgene Kabel, um eine stabile Datenverbindung und Haltbarkeit zu garantieren. Vibration wird durch drei Kugellager und eine Dämpfungsplatte eliminiert, für nahtlos smoothe Videos. Eine 360° Rotation wird durch rotieren des Gimbal und Gieren der Drohne ermöglicht. Stabile und geschmeidige Aufnahmen1 können bei Aufnahmen mit einem 90 mm2 Objektiv gemacht werden. Kamera- und Fokuskontrolle über lange Distanz Übernimm die Kontrolle über jede Einstellung der Kamera aus der Ferne, inklusive Fokus, Blende und Format. Direkt aus Deiner DJI GO 4 App. Der DJI Focus ist ebenfalls über die gesamte Weite der Übertragung nutzbar. Mit

Anbieter: Conrad
Stand: Sep 17, 2018
Zum Angebot
DJI Zenmuse X4S Multicopter-Gimbalkamera Passen...
€ 699.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Zenmuse X4S ist eine leistungsfähige Kamera mit einem 1-Zoll Sensor, 20 Megapixeln und einem maximalen ISO-Bereich von 12,800. Der Dynamikumfang wurde im Vergleich zur Zenmuse X3 um eine Blendenstufe erhöht - mit einer Verbesserung des Rauschabstandes und Farbempfindlichkeit um 1,5 Blendenstufen - für die nächste Stufe an Bildqualität. Die Zenmuse X4S nutzt ein von DJI konzipiertes Objektiv, mit niedriger Dispersion und Verzerrung. Das hochauflösende Objektiv verfügt über ein Sichtfeld von 84° und macht die Zenmuse X4S nicht nur am Himmel extrem leistungsfähig, sondern auch am Boden. In Kombination mit CineCore 2.0, dem leistungsfähigen Bilderverarbeitungssystem des Inspire 2, kann es Aufnahmen in 4K/60 in H.264 und 4K/30 H.265 aufnehmen, bei einer Bitrate von 100 Mbit/s. Darüber hinaus ist ein Oversampling von 5,2K Videos in 4K in Echtzeit möglich, für die extra feinen Details. Bei Serienaufnahmen, unterstützt die Zenmuse X4S Aufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde bei 20 Megapixeln, in JPEG und DNG. Die X4S ist in der Lage die schwierige Balance zwischen Agilität und Bildqualität zu finden. Der Inspire 2 Im Vergleich zum Inspire 1, nutzt der Inspire 2 eine neue innovative Struktur, welche das CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem von der Kamera in die Drohne verlagert. Das bedeutet, dass der Sensor und das optische System komplett seperat fungieren und ganz einfach durch eine neue Schnellentriegelung in den Inspire 2 eingesetzt werden können.

Anbieter: smdv.de
Stand: Aug 24, 2018
Zum Angebot
DJI Zenmuse X4S Multicopter-Gimbalkamera Passen...
€ 699.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Zenmuse X4S ist eine leistungsfähige Kamera mit einem 1-Zoll Sensor, 20 Megapixeln und einem maximalen ISO-Bereich von 12,800. Der Dynamikumfang wurde im Vergleich zur Zenmuse X3 um eine Blendenstufe erhöht - mit einer Verbesserung des Rauschabstandes und Farbempfindlichkeit um 1,5 Blendenstufen - für die nächste Stufe an Bildqualität. Die Zenmuse X4S nutzt ein von DJI konzipiertes Objektiv, mit niedriger Dispersion und Verzerrung. Das hochauflösende Objektiv verfügt über ein Sichtfeld von 84° und macht die Zenmuse X4S nicht nur am Himmel extrem leistungsfähig, sondern auch am Boden. In Kombination mit CineCore 2.0, dem leistungsfähigen Bilderverarbeitungssystem des Inspire 2, kann es Aufnahmen in 4K/60 in H.264 und 4K/30 H.265 aufnehmen, bei einer Bitrate von 100 Mbit/s. Darüber hinaus ist ein Oversampling von 5,2K Videos in 4K in Echtzeit möglich, für die extra feinen Details. Bei Serienaufnahmen, unterstützt die Zenmuse X4S Aufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde bei 20 Megapixeln, in JPEG und DNG. Die X4S ist in der Lage die schwierige Balance zwischen Agilität und Bildqualität zu finden. Der Inspire 2 Im Vergleich zum Inspire 1, nutzt der Inspire 2 eine neue innovative Struktur, welche das CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem von der Kamera in die Drohne verlagert. Das bedeutet, dass der Sensor und das optische System komplett seperat fungieren und ganz einfach durch eine neue Schnellentriegelung in den Inspire 2 eingesetzt werden können.

Anbieter: voelkner.de
Stand: Aug 23, 2018
Zum Angebot
DJI Zenmuse X4S Multicopter-Gimbalkamera Passen...
€ 699.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Zenmuse X4S ist eine leistungsfähige Kamera mit einem 1-Zoll Sensor, 20 Megapixeln und einem maximalen ISO-Bereich von 12,800. Der Dynamikumfang wurde im Vergleich zur Zenmuse X3 um eine Blendenstufe erhöht - mit einer Verbesserung des Rauschabstandes und Farbempfindlichkeit um 1,5 Blendenstufen - für die nächste Stufe an Bildqualität. Die Zenmuse X4S nutzt ein von DJI konzipiertes Objektiv, mit niedriger Dispersion und Verzerrung. Das hochauflösende Objektiv verfügt über ein Sichtfeld von 84° und macht die Zenmuse X4S nicht nur am Himmel extrem leistungsfähig, sondern auch am Boden. In Kombination mit CineCore 2.0, dem leistungsfähigen Bilderverarbeitungssystem des Inspire 2, kann es Aufnahmen in 4K/60 in H.264 und 4K/30 H.265 aufnehmen, bei einer Bitrate von 100 Mbit/s. Darüber hinaus ist ein Oversampling von 5,2K Videos in 4K in Echtzeit möglich, für die extra feinen Details. Bei Serienaufnahmen, unterstützt die Zenmuse X4S Aufnahmen mit 14 Bildern die Sekunde bei 20 Megapixeln, in JPEG und DNG. Die X4S ist in der Lage die schwierige Balance zwischen Agilität und Bildqualität zu finden. Der Inspire 2 Im Vergleich zum Inspire 1, nutzt der Inspire 2 eine neue innovative Struktur, welche das CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem von der Kamera in die Drohne verlagert. Das bedeutet, dass der Sensor und das optische System komplett seperat fungieren und ganz einfach durch eine neue Schnellentriegelung in den Inspire 2 eingesetzt werden können.

Anbieter: digitalo.de
Stand: Aug 23, 2018
Zum Angebot
Foto und Video mit der fliegenden Kamera
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand

Umfangreicher praktischer Multicopter-Ratgeber zu technischen und rechtlichen Fragen speziell für Fotografen Tolle Beispielbilder aus den verschiedenen Einsatzgebieten der Multicopter-Foto- und Videografie Mit vielen Tricks eines Profis zu Motivwahl, sicherem Fliegen, Bildgestaltung, Filmen u.v.m. Beeindruckende Luftaufnahmen mithilfe eines Multicopters zu realisieren, ist für viele Fotografen und Technikbegeisterte eine neue Herausforderung. Möchten Sie sich diesem Thema konstruktiv nähern, ohne in einem Labyrinth aus Vorschriften und Gesetzen den Überblick und somit den Spaß zu verlieren? Der Multicopter-Experte Paul Eschbach nimmt Sie mit in luftige Höhen und erläutert neben der Flug- und Aufnahmetechnik seine praxiserprobte Arbeitsweise anhand vieler Beispielbilder. Sie erhalten eine konkrete Übersicht über die verschiedenen Multicopter-Typen, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützen wird. Neben den Besonderheiten von Luftaufnahmen wie Einschätzung der Wetterlage, Entdecken ansprechender Landschaftsstrukturen oder Beachten von Hindernissen verrät Ihnen Paul Eschbach unzählige Tipps zur Planung und Durchführung eines Kamera-Fluges. Rechtliche Fallstricke beim Multicopter-Einsatz kommen dabei ebenso ausführlich zur Sprache wie der Einsatz von Multicoptern für Videoaufnahmen. Aus dem Inhalt: Eine kurze Geschichte der Luftbildfotografie Übersicht über verschiedene Copter-Typen und ihre Anwendungsgebiete Fotografische Besonderheiten der Luftaufnahmen: Licht, Wetter, Landschaftsstrukturen und Hindernisse Tipps zur Stadt-, Natur- und Panoramafotografie Bewegte Bilder und Ton: Videodreh mit dem Multicopter Optimale Bildgestaltung und kreative Techniken Für einen sicheren Flug: rechtliche Rahmenbedingungen ausführlich erläutert Insider-Quellen für eine effektive Vorbereitung und Planung Interview zu Zukunftsperspektiven mit Andreas Voss (früher selbst Pilot bei der Luftwaffe, heute Experte für Unmanned Aerial Vehicle (UAV) in Forschung und Entwicklung)

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
DJI Phantom 4 RTF Drohne Drone Quadrokopter mit...
€ 1599.90
Angebot
€ 799.90 *
ggf. zzgl. Versand

DJI Phantom 4 RTF Drohne Quadrokopter mit 4K Kamera Artikelbeschreibung:DJI Phantom 4 RTF Multikopter inkl. 12 MP / 4K Kamera, 3-Achs Gimbal und Sense Avoid Technologie Die DJI Phantom 4 ist der fortschrittlichste fliegende Multikopt

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Sep 6, 2018
Zum Angebot